Häufige Fragen


Wie bekomme ich eine logopädische Behandlung?

Logopädische Therapien finden nach ärztlicher Verordnung statt. Sie können je nach Störungsbild vom Allgemeinarzt, Kinderarzt, HNO-Arzt, Neurologen, Internisten oder Kieferorthopäden verordnet werden.

Wo findet die Behandlung statt?

Die Therapie findet in unserer Praxis, bei Ihnen zu Hause oder im Pflegeheim statt. Weiterhin arbeiten wir mit der Caritas Frühförderstelle, der Heilpädagogischen Tagesstätte, den Kliniken oder Rehabilitationszentren eng zusammen.

Wie lange dauert eine Therapiesitzung und wie oft findet sie statt?

Ihr Arzt stellt je nach Störungsbild ein Rezept über 10 Therapieeinheiten mit einer Therapiedauer von jeweils 30 Min., 45 Min. oder 60 Min. aus. Die Häufigkeit der logopädischen Therapie richtet sich nach der Art der Störung.

Was muss ich zuzahlen?

Gesetzlich Versicherte müssen ab dem 18. Lebensjahr eine Zuzahlung in Höhe von 10% des Rezeptwerts, sowie 10 Euro Rezeptgebühr pro Verordnung bezahlen. Falls Ihnen eine Befreiung Ihrer Krankenkasse vorliegt entfallen diese Gebühren.

Wie vereinbare ich einen Termin?

Ihre Termine können Sie gerne telefonisch unter 08551-9153042 vereinbaren. Wir bitten um Verständnis, dass wir während der Therapiestunden Ihren Anruf nicht persönlich entgegennehmen können. Bitte hinterlassen Sie uns eine kurze Nachricht mit Ihrem Anliegen und wir werden Sie unverzüglich zurückrufen.

Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 8:00 - 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 - 16:00 Uhr.